Flugzeug Beschreibung ICAO Kategorien Hersteller/ Vertrieb Preis Bewertung5)
Wirbel-schlep-pen1) Lfz-D2)
A3)
Anflug4)

Airliner

Antonov AN-148 Programmierer-Website Freeware
Boeing 757-200/-300 Sehr komplex – die „PMDG“ für X-Plane B752 M C Flightfactor / X-Plane.org 79,95 € +++
Beech B1900D B190 M C
G
B X-Plane.org 35 €
Saab 340A SA34 M C
G
B X-Aviation 40 € +++
Bombardier Dash 8 Q400 Schöner Flieger, aber kein eigener FMC.
Nicht mehr ganz zeitgemäß.
DH8D M X-Plane.org 25 € ++

General Aviation

Piper PA34 200T Seneca II Schöner, twin-engine, GA-Flieger PA34 L G A Carenado / X-Plane.org 25 € ++
Piper PA32R 301 SARATOGA SP Schöner GA-Flieger; nicht geeignet für „Icing conditions“ PA32 L A? Carenado 25 € ++
Cessna 172II Skyhawk Der Standardflieger – nicht nur zum Einstieg.
Mit Rädern, Skiern und Schwimmern.
C172 L E A Carenado 25 € ++
Cessna C185F Skywagon neu – muss ich noch testen C185 L E A Carenado 25 € ?
Baron B58 neu – muss ich noch testen  BE58 L G B Carenado 28 € ?

Oldtimer und Andere

Douglas DC-3 neu – muss ich noch testen
Passagier- und Frachtversion, Räder und Schwimmer
DC3 X-Plane.org 15 € ?

 

1) Wirbelschleppenklasse

Kategorie Gewicht Beispiel
L Light weniger als 7 Tonnen MTOW Metroliner, Cessna 402, Britten Norman Islander, Piper Navajo, Beech 99
M Medium 7 bis 136 Tonnen MTOW Boeing B737, Airbus A320, Fokker 70/100, BAe-146, Dash 8, ATR-72
H Heavy 136 Tonnen MTOW oder mehr Boeing B747, Airbus A340, McDonnell Douglas MD-11
J Super NUR für den Airbus A380-800

 

2) Luftfahrzeugklasse Deutschland

Klassen Bedeutung Beispiel
A (multi-engine) MTOW > 20,000 kg Boeing 737, Airbus A320, Embraer E190, Fokker 70, Dash 8Q-400
B (multi-engine) MTOW > 14,000 kg – 20,000 kg Bombardier DHC-8-300, ATR 42
C (multi-engine) MTOW > 5,700 kg – 14,000 kg Learjet 45, Beech King Air 350
E (single-engine) MTOW ≤ 2,000 kg Cessna C172, Piper PA-28
F (single-engine) MTOW > 2,000 kg – 5,700 kg Pilatus PC12, Antonov AN-2, Cessna C208
G (multi-engine) MTOW ≤ 2,000 kg Piper PA-34, Diamond DA-42
H (all rotory-wing) Hubschrauber
I (multi-engine) MTOW > 2,000 kg – 5,700 kg Beechcraft King Air 200, Piper PA-42, Beech Baron 58
K Motorsegler
L Luftschiffe
M Ultraleichtflugzeuge
N ultraleichte Segelflugzeuge
O Gas- und Heißluftballone
D-1234 Segelflugzeuge

3) Luftfahrzeugklasse Österreich (AT)

Registrierung Beschreibung
OE-A, OE-C einmotorig bis 2.000 kg Höchstabfluggewicht, 1 bis 3 Sitze
OE-B Luftfahrzeuge des Bundes (z. B. Bundesministerium für Inneres)
OE-D, OE-K einmotorig bis 2.000 kg Höchstabfluggewicht, mehr als 3 Sitze
OE-E einmotorig 2.000–5.700 kg Höchstabfluggewicht
OE-F mehrmotorig bis 5.700 kg Höchstabfluggewicht
OE-G 5.700 bis 14.000 kg Höchstabfluggewicht
OE-H 14.000 bis 20.000 kg Höchstabfluggewicht
OE-I, OE-L mehr als 20.000 kg Höchstabfluggewicht
OE-U Zwischenbewilligungen
OE-V Testregistrierungen
OE-W Wasser- und Amphibienfahrzeuge
OE-X Hubschrauber
OE-Y Unbemannte Luftfahrzeuge
OE-Z, OE-R, OE-S Luftfahrzeuge leichter als Luft
abweichend von obigem Schema sind noch die Freiballone „OE-“ AZC, AZM, AZW, CZH, CZS, DZD, DZK, DZS, DZU, DZW und DZY registriert.

4)  Anfluggeschwindigkeit

Die Kategorie richtet sich nach der Vref. Die Kategorie ist wiederum wichtig für bestimmte Approach-Varianten.

  • Category A: Vref of 90 knots or less.
  • Category B: Vref between 91 and 120 knots.
  • Category C: Vref between 121 and 140 knots.
  • Category D: Vref between 141 knots and 165 knots.
  • Category E: Vref of 166 knots or more.
    Category E contains only certain Military Aircraft.

5) Bewertung

+++ = Must have; jeden Cent wert

++ = Sehr guter Flieger mit guter Systemtiefe und schön anzuschauen

Flugzeuge für X-Plane