Treffen mit Rainer und Martin. Martin hat tatsächlich schon 4 mal den IO-Warrior-Starterkit besorgt. Wir haben gemeinsam die Schalter ausgesucht. Rainer meinte, dass nur das abstrakte Aussuchen aus dem Katalog nix für ihn ist. Deshalb werden wir am Montag gemeinsam in die Stadt gehen (Schillerstraße!) und dort nach Schaltern Ausschau halten.

Auf der Heimfahrt vom Schwimmen im Steinsee mit Rainer diskutiert, wie wir die vielen Schalter ökonomisch ansprechen können. Resultat: Wir brauchen eine Matrix (8 Leitungen Ausgang, die per Schalter auf 8 Eingangs-Leitungen gelegt werden). Damit können wir 64 Schalter abfragen, was erst mal reichen sollte.

Web: Seite Licht/Motor/Sonst detailliert.

via Familienvater-Heimcockpit – Blog – Tagebuch 2003 – 2008.

22. August 2003